In diesem Jahr öffnet erstmalig die Sandskulpturen-Ausstellung im Travemünder Fischereihafen ihre Tore und lädt auf einer Fläche von 5.600 Quadratmetern mit rund 150 Figuren zu „Maritimen Abenteuern“ aus Sand ein. Die Sandskulpturen-Ausstellung findet witterungsunabhängig in einer überdachten Bootshalle statt und ist ein Event für die ganze Familie. 50 Künstler aus Russland, der Ukraine, Litauen, Lettland, Ungarn, Polen, Holland und den USA fertigen die spektakulären Skulpturen aus 16.000 Tonnen Sand.

Geöffnet: Samstag, 11. Mai bis Sonntag, 20. Oktober 2019 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt: Erwachsene € 9,50 p. P./Kinder von 4 – 14 Jahren € 6,50 p. P./Rentner (63+) und Studenten € 8,50 p. P./Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) € 26,50/Familien (2 Erwachsene + 3 Kinder) € 27,50/Familien (2 Erwachsene + 4 Kinder) € 28,50/bei Gruppen ab 20 Personen erhält jeder Teilnehmer € 1,- Rabatt

Veranstaltungsort

Bootshallen am Fischereihafen
Auf dem Baggersand 15 / Travemünder Landstraße
www.sandskulpturen-travemuende.de
Quelle: Lübeck Travemünde Marketing Stand 08.06.2019